Kontakt

Direkte Kontaktaufnahme

Sie haben Fragen oder benötigen schnelle Auskunft? Geben Sie Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer ein und wir rufen Sie zurück!

 
Was ist die Summe aus 5 und 9?
 

* Pflichtfelder

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft und stets vertraulich behandelt

 

Lerntherapeutische Facheinrichtung in Backnang

 

Die Pädagogisch Therapeutische Einrichtung Backnang arbeitet seit über 20 Jahren erfolgreich mit Kindern und Jugendlichen. Sie ist eine durch das Kreisjugendamt anerkannte lerntherapeutische Facheinrichtung. Sowohl Schüler, die auf Grund einer ausgeprägten Lese-Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche/Dyskalkulie oder ADS nach § 35 a SGB VIII ambulante Eingliederungshilfe erhalten, als auch Schüler deren Eltern die Kosten der außerschulischen Maßnahme selbst tragen, werden hier gefördert. Für Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien gibt es die Möglichkeit einer Förderung über das Bildungs-und Teilhabepaket in einer PTE Einrichtung. An einigen Schulen kann diese Förderung auch direkt an der jeweiligen Schule erfolgen.


Mit einer kurzen Unterbrechung von zwei Jahren ist die Einrichtungsleitung Beate Dittmann von Beginn an in der PTE Backnang tätig. Das Team besteht aus sechs Kolleginnen, die alle eine abgeschlossene Hochschulausbildung in Pädagogik oder Psychologie und eine Weiterbildung in Lerntherapie haben. Kennzeichnend für das Team der PTE Backnang sind großes Fachwissen und Motivation sowie ein wertschätzender Umgang mit Eltern, Lehrern und Schülern.
In allen Klassenstufen sind Kinder und Jugendliche betroffen von Teilleistungsschwächen. Häufig besteht bei ihnen dadurch die Gefahr einer seelischen Beeinträchtigung. Das setzt einen angemessenen Umgang mit den betroffenen Kindern und Jugendlichen voraus:

 

„Unsere Arbeit ist eine verhaltenstherapeutisch orientierte Lerntherapie, die außer mit den Schülern auch die anderen beteiligten Systeme berücksichtigt. Lerntherapeutisch begleitet finden die Kinder und Jugendlichen einen neuen Zugang zum schulischen Lernen, dem Schreiben und Lesen und/oder zur Mathematik. Sie überwinden ihre Schwierigkeiten, stärken ihr Selbstvertrauen und entdecken und entfalten ihre Kompetenzen.“


Jede Familie erfährt bei der PTE Backnang eine wertschätzende und unterstützende Zusammenarbeit. Die PTE-LerntherapeutInnen berücksichtigen in der Elternarbeit immer unterschiedlichste Belastungsfaktoren der Kinder und Jugendlichen. „Jede in unserem Team ist hochmotiviert die Kinder zu unterstützen und ihnen zu Erfolgen in der Schule zu verhelfen“, beschreibt Beate Dittmann ihr Team.


Eine wichtige Rolle spielen in der Lerntherapie neben den Elterngesprächen, themenbezogene Seminare, Kontakte zur Schule und ggf. zu anderen Fachstellen. Durch die strukturierte (Anamnese, Diagnostik, Therapie) und ganzheitliche Herangehensweise erreicht die Lerntherapie eine hohe Effektivität.


Die lerntherapeutische Arbeit in der PTE ist oft auch in besonders schwierigen Fällen erfolgreich. Dies beruht auf einer gelungenen Motivation und Aufbau von Selbstvertrauen und Selbstwirksamkeit bei den Kindern und Jugendlichen, sowie einer sehr guten Zusammenarbeit mit Eltern und gutem Kontakt zur Schule.

 

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Einverstanden